zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. August 2017 | 05:42 Uhr

TSV Neustadt bleibt in der Erfolgsspur

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der TSV Neustadt setzte sich in der Fußball Kreisliga Ostholstein beim Sereetzer SV mit 3:1(1:1) Toren durch. Nach durchwachsenem Saisonstart konnten die Neustädter zur Freude ihres Trainers Thorsten Birkholz in den letzten Spielen überzeugen: „Auch heute haben wir sehr konzentriert gespielt und verdient gewonnen.“

In der zweiten Minute gingen die Gäste durch Sebastian Burmeister in Führung. Neustadt zog sich nach dem Treffer zurück. „Wir wollten defensiv kompakt agieren, standen aber zu tief in der eigenen Hälfte und haben so keinen Zugriff auf den Gegner bekommen“, sagte Birkholz. In der siebten Minute hatte Sereetz die Möglichkeit zum Ausgleich, Alexander Gatzke hämmerte den Ball aus 25 Metern an die Unterkante der Latte. Gerade als Neustadt wieder stärker wurde, gelang den Gastgebern der Ausgleich. Nach einem Zweikampf auf Höhe der Mittellinie forderten die Neustädter einen Einwurf, das Spiel lief weiter und Ziad Azzez traf mit einem abgefälschten Schuss aus spitzem Winkel zum 1:1 (24.).

Neustadt setzte direkt nach der Pause nach und wurde mit dem 2:1 belohnt. Nach einem Freistoß verlängerte Christian Schlicht den Ball mit dem Kopf ins Tor (50.). Kurz darauf war Schlicht dank seiner Kopfballstärke erneut erfolgreich. Diesmal drückte er den Ball nach einem langen Einwurf von Burmeister zum 3:1 ins Tor (55.). Neustadt hatte die Partie im Griff, Sereetz kam nur noch zu einer Möglichkeit, die Torhüter Fynn Bath vereitelte (87.).

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2014 | 18:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen