zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 23:46 Uhr

TSV Malente überzeugt nur 45 Minuten lang

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der TSV Malente kam in der Fußball-Kreisliga mit einem 2:1(2:0)-Sieg vom TSV Ratekau zurück. Dabei überzeugten die Gäste nur in der ersten Halbzeit.

Malente übernahm sofort die Initiative und war vor allem spielerisch klar überlegen. Janis Otte sorgte in der 15. Minute für die verdiente Führung. Die Malenter agierten weiter druckvoll und erhöhten in der 33. Minute durch Nils Dummer zur hochverdienten 2:0-Pausenführung.

Wenige Minuten nach Beginn des zweiten Durchganges erhielt der TSV Ratekau nach einem Foul von Jani Otte einen Strafstoß, der zum 1:2 führte. Danach plättscherte die Partie vor sich hin. Erst nachdem ein Ratekauer Spieler die Gelb-Rote Karte sah, wirkte der TSV Malente wieder souverän und hätte am Ende deutlicher gewinnen können.

„Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf richtig wider. Wir haben nur eine Halbzeit lang gut gespielt“, sagte der Malenter Trainer Thomas Bachmann nach dem Abpfiff der eher mäßigen Partie.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2013 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen