Gemeinde Malente : Trockner geriet in Brand: Wohnhaus wurde evakuiert

shz+ Logo
Das Mehrfamilienhaus am Voßberg in Malkwitz in der Gemeinde Malente musste wegen eines Feuers in einem Badezimmer evakuiert werden.

Ein Bewohner musste wegen schwerer Rauchgasvergiftung im Rettungshubschrauber in Klinik geflogen werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von
28. Dezember 2019, 13:36 Uhr

Malkwitz | Bei einem Feuer in Malkwitz sind am Samstag mehrere Menschen verletzt worden. In einem Mehrfamilienhaus am Voßberg war in einem Badezimmer offenbar ein Wäschetrockner in Brand geraten. Ein schwerverletzte...

kizMltaw | eiB imene ruFee in zwtkilaM sidn am tgaasSm reerhme snMehnce velrettz wroe.dn In ineem iaulemhfehMnairs am erbVogß awr ni enmei dezamireBm nofarbfe ein rtcWonceherksä in nBadr ergaetn. Eni srlevhcerzwrteet eBehwonr smsuet enegw enier facrnvusughggRaiet itm edm cthbhebguuetuRarrssn horCsp„tih “21 ni enie iKnilk flogngee rwdeen. eendAr nsMeehnc etetnlri neie ltheeic uagghgvfncsRuaetr.i ruzK vor 11 hUr ewudr aorGlmraß in der Fwueerreh ueg:seeganb iDe erengwlilFii Feueehrwern uas leat,Mne rsoidev,Sefr iNecehr,unk cNühle dun arMiezötwknhSl- wenar itm nazsmemu ankpp 05 szinektrntaEfä an nde taBnrdor .teigel ieD nuslEintetzgai bahürenm dre wehüOerrfhsrtr usa ahl,tnwr-SzöMkei innesD aaHn.mn

eiD zoPleii tathe die guhnnWo im segodsscrEh rtoosf snclbmtaegahh

hctA Mensnhec hwneotn ncah insnee noeWtr in med u,Hsa sad nov ewehFeurr dun Pzoiile nlscleh dun ebognirluss ktauvriee de.ruw ieD rheBweon smuenst edn artorBnd alHs rüeb pKfo srnaevles – eiren sargo nur mit imnee lmenaeBdat k.dlebetie rE fnda thsänuzc im egtutngRwanes ucpUht.snerfl Wie naHanm rvo rOt etag,s rwa das reFue mi dEehrogcsss eds iMusmilsafahenhere ertidk am ecfthrDio esheguarco.bn hacN lfeolimiefz ahehrrbScpcgua vor trO raenw derew ied Urechas sde uerFse ocnh dei scdheSahhöne etnnuk.bna iDe zoPilei thate ide ohnguWn im esrhsdE,cgos ni erd ads eeFur mi rmdeizaBem bhoeugsracen r,wa rtoosf mstc,abglhaenh sbi Sevrsätnehigacd schi hnoc ma Wenheedonc ien idBl von der tetungnhEs der eamlFnm chamen .notknen

rsssohcedEg war cnah dme euerF thcni emhr bwnoaerhb

Das ssshrodgcEe war ncah emd u,reeF so ehhsrrOrterwüf snneDi mnaaHn eeir,tw nhtci emrh ornha.ebwb ieD ebnied nBewerho nvo dtro eiesn bei Vteenrnawd eeetmmko.gnrun cNah hieennbila Sdnuten sntiazE tnüecrk die euwelteFhrueer wirede .ab

TXHLM Blcko | cumttlhaoirilonB ürf  lteriAk

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert