Tretboot fahren für den guten Zweck

Die Mädchen und Jungen der 6c des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand gaben den Startschuss für die große „Cross the Oceans Challenge“. Sie verkauften selbstgestaltete Tragetaschen und spendeten den Verkaufserlös zugunsten der Rettung von Meeresschildkröten.
Die Mädchen und Jungen der 6c des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand gaben den Startschuss für die große „Cross the Oceans Challenge“. Sie verkauften selbstgestaltete Tragetaschen und spendeten den Verkaufserlös zugunsten der Rettung von Meeresschildkröten.

Auftakt der „Cross the Oceans Challenge” vor dem Sea Life Timmendorfer Strand

shz.de von
06. Juni 2018, 12:08 Uhr

Die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand (OGT) haben sich erfolgreich für den Schutz von Meeresschildkröten einsetzt: Die Kinder gestalteten Baumwolltragetaschen mit Bildern oder Sprüchen mit Wünschen für den Schutz der Meeresschildkröten. Am Strand vor dem Sea Life präsentierten sie jetzt beim Auftakt der Aktion „Cross the Oceans for the Oceans“ ihre Kunstwerke, die dann direkt verkauft wurden. Der Erlös in Höhe von 139,61 Euro geht an den Sea-Life-Trust, der sich für den Erhalt von Schildkröten engagiert.

Im Anschluss ging es für die Schüler auf die Tretboote von Markus Bade. Die Mädchen und Jungen der Klasse 6c traten fleißig in die Pedale. Denn bei der Aktion „Cross the Oceans for the Oceans“ werden weltweit Kilometer als Zeichen zum Schutz der Meeresschildkröten „gesammelt“ – so auch die gefahrenen Kilometer mit Tretbooten.

Hintergrund: Weltweit gibt es sieben Meeresschildkrötenarten, die aufgrund von Umweltverschmutzung und Beifang in Fischernetzen gefährdet sind. „Aber es gibt gute Nachrichten – es kann geholfen werden“, teilte Sea Life mit. Durch die Unterstützung des Sea-Life-Trust können Projekte finanziert werden, die dazu beitragen, das Leben von Hunderten von Schildkröten im Meer zu retten. Und jeder kann mitmachen: Einfach bei Strandkorbvermieter Markus Bade – dieser befindet sich direkt am Strand vor dem Sea Life Timmendorfer Strand – ein Tretboot mieten und zwei Euro an den Sea-Life-Trust spenden. Dann heißt es nur noch in die Pedale treten. Als Dankeschön fürs Mitmachen schenkt das Sea Life jedem Aktionsteilnehmer eine Freikarte. Die Aktion ist am 5. Juni gestartet und dauert noch bis zum 15. September.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen