zur Navigation springen

Trainingslager in Hamburg bringt Selbstvertrauen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Meister der B-Klasse Ostholstein bereitet sich auf die neue Saison in der A-Klasse vor. Mit Marcel Maasch vom TSV Neustadt verbucht der Verein einen erfahrenen Neuzugang. Mike Müller (SC Cismar) und Ole Schröder (BSG Eutin) verstärken ebenfalls den Kader.

René Welte trat als Co-Trainer zurück. Ihm folgt Malte Hilpert. „Malte Hilpert wird sich um administrative Dinge kümmern und wird mit seiner ruhigen und sachlichen Art das Team beleben“, sagt Trainer Andreas Pump.

Das erste Testspiel gegen die SG Fissau/Benz-Nüchel endete mit 7:1. Die Tore erzielten je dreimal Marcel Kramp und Tom Clausen und einmal Lars Jürgensen. Im Pokal der Meister gewann Bujendorf mit 4:0 gegen den SV Rickling. Den Test gegen die Sportvereinigung Pönitz verloren die Bujendorfer mit 1:5. Den Ehrentreffer schoss Marcel Kramp. Kreisligist FC Scharbeutz wurde mit 5:2 durch Tore von Lars Jürgensen, Tom Clausen (je 2) und Marcel Kramp besiegt. Das letzte Testspiel gegen den TSV Süsel wurde mit 12:1 gewonnen. Auf Seiten der Gastgeber waren Jens-Ole Schröder (5), Marcel Kramp, Tom Clausen, Marcel Maasch (je 2) und Lars Jürgensen erfolgreich.

„Durch unser Trainingslager in Hamburg haben wir viel Selbstvertrauen getankt. Ich habe das Gefühl, dass wir noch enger zusammenarbeiten“, sagte Andreas Pump. Er sieht den TSV Heiligenhafen, Sereetzer SV II und SV Hansühn als Titelfavoriten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen