Trainerwechsel bei Nachwuchs

Thilo König
1 von 3
Thilo König

von
02. Juli 2015, 11:10 Uhr

Mit einem Grillfest verabschiedete der Ostholsteinische Segler-Verein Eutin (OSVE) seine beiden Jugendtrainer Paul Hamann (Foto oben) und Hauke Stachowske (Foto unten). Beide gehörten von 2006 an zur Jugendgruppe, hatten die Trainer-C-Lizenz erworben und die Kinder in der Bootsklasse der Optimisten trainiert. Mit dem Abitur in der Tasche werden sie Ostholstein verlassen. Thilo König (Foto) hat das Training der Jüngsten in der Opti-Gruppe übernommen. König hat ebenfalls in der Jugendgruppe des OSVE das Segeln gelernt und in mehreren Bootsklassen Wettkämpfe gewonnen. Nach seiner Rückkehr in die Heimat, die er zu Studium und Arbeit verlassen hatte, ist er wieder aktiv im OSVE. Der Verein lege Wert auf eine gute Ausbildung des Nachwuchses, betont Pressewartin Cornelia Ochsen. So werde die Bootsklasse der 420er seit Mai dieses Jahres von Andreas Baden trainiert. Er sei erfahrener Segler, Trainer und Obmann des Bereichs Lehrwesen des Landes-Seglerverbandes.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen