Plön : Tourist-Info für die Saison „gerüstet“

Freuen sich über einen Anstieg der Buchungen in der Kreisstadt und auf die Sommerveranstaltungen: Caroline Backmann, Leiterin der Tourist-Info, und Plöns Bürgermeister Jens Paustian.
Freuen sich über einen Anstieg der Buchungen in der Kreisstadt und auf die Sommerveranstaltungen: Caroline Backmann, Leiterin der Tourist-Info, und Plöns Bürgermeister Jens Paustian.

Mondschein-Konzerte am See und ein Picknick ganz in Weiß locken in die Kreisstadt. Buchungen erfolgen immer kurzfristiger und verstärkt über das Internet.

von
07. Mai 2015, 14:22 Uhr

Stadtführungen vom Kanu aus, Geo-Caching-Touren, Mondschein-Konzerte am See und ein Picknick ganz in Weiß. Diese Events locken immer mehr Urlaubsgäste in die Region um den Großen Plöner See. Unter dem Motto „Nachtgeflüster“ soll in diesem Sommer kaum ein Abend in der Kreisstadt ohne Veranstaltung bleiben.

Oliver Hagen, Vorsitzender Hauptausschusses, freute sich: „In den vergangenen zehn Jahren sind die Übernachtungen in der Stadt Plön bei gleichbleibender Bettenzahl um 26 Prozent gestiegen.“ Der Trend im Buchungsverhalten der Urlaubsgäste gehe immer mehr hin zur Online-Buchung, erläuterte Caroline Backmann, Leiterin der Tourist-Info vor rund 30 Vermietern. Insgesamt 45 Prozent aller Buchungen in der Tourist-Info geschahen im vergangenen Jahr kurzfristig bis zu fünf Tagen vor der Anreise. „Sonntagabend bis Montag seien die buchungsstärksten Tage gewesen. „Ein Großteil der Gäste sucht sich die Ferienunterkunft mittlerweile über das Internet“, fügte die Backmann-Stellvertreterin Ulrike Leptien hinzu. Deshalb sei es für die Vermieter sehr wichtig, ihre Unterkünfte auch im Internet anzubieten und den Belegungsplan regelmäßig zu aktualisieren.

Der Tourismus hat in der Region um den Großen Plöner See einen hohen Stellenwert. „Ein Blick in den Veranstaltungskalender zeigt, dass es kaum ein Wochenende ohne ein Event gibt“, freut sich Hagen. Dass der Urlaubstag in der Holsteinischen Schweiz nicht mit dem Sonnenuntergang enden muss, soll die neue Kampagne „Nachtgeflüster – Ausschwärmen, wenn es leise wird“ zeigen. Wer einen entspannten Tag in der Natur verbringen möchte, der sucht sich ein lauschiges Plätzchen zum Picknick. „Wir haben weitere Gastronomen für die Kampagne gewinnen können. Unter anderem gibt es jetzt speziell für Wasserwanderer eine Picknick-Tonne“, sagt Caroline Backmann.

Geplant seien auch Leihfahrräder für den Picknick-Ausflug. Ein besonderer Höhepunkt sei in diesem Rahmen das White-Dinner-Picknick auf der Schlossterrasse am 8. August. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gartensaal des Plöner Schlosses statt.

„Alle Veranstaltungen sind in diesem Jahr wieder in Monatskalendern kostenlos in der Tourist-Info erhältlich. Mit der Landesgartenschau in Eutin im kommenden Jahr werden rund 600  000 Besucher in der Holsteinischen Schweiz erwartet. Dieses Großereignis sorge bestimmt auch in Plön für eine erfolgreiche Saison 2016, vermutet die Veranstaltungsleiterin der Landesgartenschau, Claudia Ohlsen. Plön werde auch mit einem Städtetag auf der Landesgartenschau voraussichtlich im Juli 2016 vertreten sein und das Angebot an Stadtführungen werde um spezielle Führungen durch den Schlossgarten, Alten Apfelgarten, die Schlossgärtnerei und den Apothekergarten erweitert.  


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen