Torwart Nic Dahlem hält den Bujendorfer Sieg fest

Avatar_shz von
21. November 2018, 21:47 Uhr

Die Bujendorfer Spielvereinigung entschied das Spitzenspiel in der Fußball-Klasse A beim TSV Selent mit 2:1(0:0) Toren für sich. Bujendorf überwintert damit als Spitzenreiter in der A-Klasse und hält sich den Zweitplatzierten Selent mit vier Punkten auf Abstand.

Mann des Tages in der hart umkämpften Partie war der Bujendorfer Torhüter Nic Dahlem, der mit seinen Paraden die Bujendorfer im Spiel hielt. Nach einer torlosen ersten Hälfte erzielte Marcel Maasch das 1:0 (53.). Marcel Kramp erhöhte nur vier Minuten später auf 2:0 (57.). In der 86. Minute verkürzte Stefan Cawello auf 1:2. Es sollte für die Gastgeber aber nicht mehr zum Ausgleich reichen. „Auswärtssiege sind schön. Es war ein tolles Spiel von uns. Jeder hat um jeden
Ball gekämpft. Nic Dahlem hat zehn hochkarätige Chancen abgewehrt“, lobte der Bujendorfer Trainer Andre-as Pump seinen Schlussmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen