zur Navigation springen

Torsten Appel rückt für Alexandra Schnoor nach

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 18.Jun.2015 | 15:18 Uhr

Für Alexandra Schnoor, die ihr Mandat als Gemeindevertreterin zurückgegeben hatte, ist Torsten Appel von der Liste der CDU nachgerückt. Er wurde von Bürgermeister Hans-Alfred Plötner offiziell verpflichtet.

Appel war bereits bis zur Kommunalwahl 2013 Gemeindevertreter und seither als wählbarer Bürger für die CDU im Sozialausschuss vertreten. Auf Vorschlag der CDU wurden die Sitze in den Ausschüssen und Gremien, die bislang Schnoor inne hatte, neu besetzt. Im Bau- und Wegeausschuss sowie im Sozialausschuss übernimmt ihr direkter Nachfolger Appel den Sitz. Als wählbarer Bürger im Sozialausschuss wirkt künftig Jan Martin Benthien mit. Den Vorsitz des Ausschusses übernimmt die wählbare Bürgerin Sonni Lohse. Schnoors Nachfolge im Beirat des Kindergartens und der Schulverbandsversammlung tritt Roland Hamann an. Den Sitz im Zweckverband Bungsberg übernimmt Schnoors bisheriger Vertreter Michael Schumacher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen