Landgericht Lübeck : Tötungsversuch am Kleinkind: Fast drei Jahre Haft für Vater aus Sereetz

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 14:29 Uhr

Der Mann war geständig. Weil keine Fluchtgefahr bestehe, wurde der Haftbefehl aufgehoben.

 Er hat die versuchte Tötung seines kleinen Sohnes gestanden. Nach einem hochemotionalen Prozess verurteilte die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Lübeck einen Familienvater zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und neun Monaten. Während der Urteilsverkündung und der anschließenden Begründung durch den Vorsitzenden Richter Christian Singelmann ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert