Kreis Ostholstein : Tödlicher Unfall zwischen Gosdorf und Altratjensdorf

Für den Fahrer des Hyundai Getz aus Wismar kam jede Hilfe zu spät.

Für den Fahrer des Hyundai Getz aus Wismar kam jede Hilfe zu spät.

Beide Fahrzeuge stießen aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve zusammen und landeten im Graben. Eine Person verstarb noch an der Unfallstelle.

shz.de von
06. Januar 2018, 18:07 Uhr

Gosdorf | Am Samstagmittag ereignete sich gegen 13:20 Uhr auf der Landstraße Nähe Gosdorf im Kreis Ostholstein ein tödlicher Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Beide Fahrzeuge stießen aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve zusammen und landeten im Graben.

Für den Fahrer des Hyundai Getz aus Wismar kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin des Audis aus dem Landkreis Limburg-Weilburg wurde per Rettungshubschrauber in die Uni Klinik nach Lübeck geflogen. Über die Schwere der Verletzungen gab die Polizei keine Auskunft.

Ein Sachverständiger der DEKRA klärt nun den Unfallhergang. Die Feuerwehren waren mit ca. 30 Kräften vor Ort. Die Ersthelfer und die Einsatzkräfte wurden im Anschluss des Einsatzes durch Seelsorger betreut.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert