Oldenburg in Holstein : Tödlicher Unfall: Fahrer von eigenem Lastwagen überrollt

Ein Lastwagenfahrer wird von seinem eigenen Fahrzeug auf einer Baustelle eingeklemmt. Er stirbt noch am Unfallort.

shz.de von
07. April 2017, 16:02 Uhr

Oldenburg in Holstein | In Oldenburg in Holstein ist am Freitagmorgen ein Lastwagenfahrer tödlich verunglückt. Laut Polizeiangaben handelt es sich um einen Arbeitsunfall auf einem Baustellengelände, bei dem sich der Mann tödliche Verletzungen zuzog.

Gegen 6.50 Uhr befuhr der 69-Jährige das Baustellengelände in Oldenburg in Holstein, um Baumaterial anzuliefern. Nach bisherigen Erkenntnissen hat der aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg stammende Fahrer anschließend seinen Lkw mit Kranaufsatz vor Ort ausgerichtet. Dabei kam das Fahrzeug in Bewegung und der 69-jährige wurde unter dem Vorderrad eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Lübecker Staatsanwaltschaft und Beamte der Polizeistation Oldenburg in Holstein haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach jetzigem Kenntnisstand gibt es keine Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert