Eutin : Tochter von John Lee Hooker kommt zum Bluesfest

Tritt zum krönenden Abschluss  auf: Zakiya Hooker.
Tritt zum krönenden Abschluss auf: Zakiya Hooker.

Darauf ist der Verein Baltic Blues als Veranstalter wirklich stolz: Die Blues-Macher haben Zakiya Hooker für das 22. BluesBaltica/Blues fest Eutin verpflichtet,

shz.de von
07. Februar 2011, 11:31 Uhr

Eutin | Es findet vom 19. bis 22. Mai statt. Der Vater von Zakiya Hooker dürfte selbst denjenigen ein Begriff sein, die mit Blues nichts am Hut haben: Es ist der amerikanische Blues-Sänger, Songschreiber und Gitarrist John Lee Hooker (1912-2001). Mit ihm habe Zakiya Hooker 1991 erstmalig in Oakland auf der Bühne gestanden, heißt es in einer Pressemitteilung der Blues-Fest-Organisatoren. Seitdem gehe Zakiya ihren eigenen Weg und habe Shows mit Größen wie Etta James, Charles Brown, John Hammond oder Taj Mahal gegeben. Zakiya sei Filmore Auditorium, dem "San Fran cis co Blues Festival" und beim "Monterey Jazz & Blues Festival" aufgetreten, ihr Porträt auf zahlreichen Titelseiten, darunter des Billboard Magazines, veröffentlicht worden.

Als starke und vielseitige Sängerin habe sie sich mit ihrem eigenem Stil, einem abwechslungsreichen und jazzbeein flusstem Blues, ihren Platz in der internationalen Szene erarbeitet. Ihre Musik habe sie an Orte wie Paris, Amsterdam oder London geführt - jetzt werde sie ihr Können in Eutin unter Beweis stellen.

Das Konzert ist als krönender Abschluss der Veranstaltung für Sonntag, 22. Mai, ab 19 Uhr, angesetzt. Mit Zakiya Hooker (Gesang) spielten Ollan Bell (Bass), Frederico Bazas (Gitarre), David Larsson (Keyboards) und Marlon Green (Schlagzeug).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen