zur Navigation springen

Tischtennisabteilung des TSV Süsel holt zwei Meistertitel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 01.Apr.2016 | 19:56 Uhr

Die Tischtennisabteilung des TSV Süsel freut sich über zwei Meistertitel. Die erste Mannschaft sicherte sich den Gesamtsieg in der 2. Kreisklasse B, die dritte Garnitur stand schon vor Saisonschluss als Meister der 4. Kreisklasse A fest.

Der TSV Süsel III hatte nach Abschluss der Hinrunde makellose 14:0 Punkte auf dem Konto. In der Rückrunde gab das Team lediglich einen Zähler ab, so dass der TSV III den ersten Platz mit 27:1 Punkten aus 14 Spielen erreichte. Insgesamt setzte die Mannschaft im Laufe der Saison folgende acht Spielerinnen und Spieler ein: Marc Wolgast, Michael Schmidt, Dieter Wolgast, Uwe Mielke, Christina Bloes, Marco Patzer, Siegfried Hofmann und Antje Wolgast.

Auch die erste Mannschaft schloss die Saison mit einem Meistertitel ab. Sie sicherte sich in der zweiten Kreisklasse B Rang eins. Nach der Hinrunde war der TSV Süsel mit 15:3 Punkten Tabellenführer, nach den neun Rückrundenspielen wies das Konto 30:6 Zähler auf, die den Titel mit knappem Vorsprung vor dem MTV Ahrensbök einbrachten.

Die Rückrunde entwickelte sich zur kniffligen Angelegenheit, da mit dem Vereinsmeister Benjamin Bloes und Mario Düwel zwei Spieler verletzt dauerhaft ausfielen. So halfen permanent Ersatzspieler aus der zweiten Mannschaft aus, die in der dritten Kreisklasse B die Punkte gegen den Abstieg schon zusammenhatten.

Ganz starke Ergebnisse lieferte dabei Thorsten Cichowski-Stokke ab, der mit einer Bilanz von 12:4 Punkten glänzte und sich für höhere Aufgaben empfahl. Im Laufe der Saison wurden Burghard Brümmer, Benjamin Bendfeldt, Benjamin Bloes, Mario Düwel, Christian Grothkopp, Thorsten Cichowski-Stokke, Thomas Desaga und Michael Rettberg eingesetzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen