zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 18:13 Uhr

Timmdorf nicht mehr im Netz

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Webmaster Jürgen Skop ist sauer und fordert in einer außerordentlichen Tagung die Abwahl des Vorstandes

Wer „Timmdorf“ im Internet googelt bekommt 155 000 Ergebnisse angezeigt. Und wer beim ersten Angebot auf www.timmdorf.de klickt, der stößt auf den Hinweis eines Internet-Anbieters „diese Internetpräsenz ist zurzeit nicht erreichbar. Besuchen Sie diese Seite zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Vielen Dank.“

Die Seite www.timmdorf.de ist wieder im Gespräch. Bereits Anfang des Jahres war darüber im Vereins „Schönes Timmdorf“ ein Streit entbrannt (der OHA berichtete). Die von Jürgen Skop aus Timmdorf seit 13 Jahren ehrenamtlich und kostenlos gepflegte Seite sollte offenbar nach Vorstellung der Vereinsführung von einem anderen Anbieter und kostenpflichtig für 250 Euro vergeben werden. In einer Versammlung wurde Anfang des Jahres mit 95prozentiger Mehrheit gefordert, dass Jürgen Skop weiterhin „Webmaster“ für die Seite www.timmdorf.de bleibt.

Doch warum stößt man unter www.timmdorf.de jetzt auf eine virtuelle „Baustellte“? Jürgen Skop weiß es: „Die Monatsgebühr wurde beim Anbieter ‚Strato’ nicht mehr bezahlt.“ Die Firma Strato habe Skop als Ansprechpartner für die Homepage informiert. Der gab es an den Vereinsvorsitzenden Martin Köster weiter. Der räumte ein, so Skop, er habe versehentlich die Abbuchung storniert. Köster habe die Zahlung „nicht mehr unterbringen“ können.

„Ich war gleich skeptisch, denn immerhin erfolgt die Abbuchung ja schon über zehn Jahre und davon wusste man nichts?“, reagierte Jürgen Skop angesäuert. Martin Köster jedenfalls habe ihm versichert, umgehend die Zahlung erneut zu veranlassen. Skop: „Das ist nun bereits einige Wochen her.“ Deshalb habe die Firma Strato Jürgen Skop darüber informiert, dass die Homepage abgeschaltet wurde, da keine Zahlung mehr erfolgte.

„Auf diesem hinterhältigen Wege soll doch noch versucht werden, gegen den Willen der Vereinsversammlung die unsaubere Aktion durchzuführen“, schrieb Jürgen Skop am Wochenende in einer Rundmail an die Mitglieder des Vereins Schönes Timmdorf. Er forderte die Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung und am Ende die Abwahl des Vorstandes.



zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2013 | 13:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen