zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 13:50 Uhr

Tim Köppen und Kevin Lemke treffen doppelt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der TSV Schönwalde gewann in der A-Klasse mit 4:1 (2:1) gegen die Reserve des Sereetzer SV. Die Gäste erwischten den besseren Start.

Marvin Plath erzielte das 0:1 (6.). Nach etwa 20 Minuten fingen sich die Gastgeber. Max Gehling leitete das 1:1 durch Kevin Lemke ein (32.). Zehn Minuten später schoss Kevin Lemke das 2:1 (42.). Nach der Pause war es erneut ein Zuspiel von Max Gehling, das zum 3:1 durch Tim Köppen führte (57.). Per Elfmeter erhöhte Köppen auf 4:1 (66.). Zwei Minuten später sah ein Sereetzer nach einem Foul die Rote Karte. Auch Nils Kasten wurde mit der Ampelkarte in der gleichen Situation vom Platz gestellt (68.). „Das war vielleicht unsere beste Saisonleistung. Die Höhe des Sieges geht auch völlig in Ordnung“, fand der Schönwalder Trainer Marcus Kröger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen