zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 02:06 Uhr

Thorsten Rau rückt in den Blickpunkt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Bujendorfer Spielvereinigung gewann in der C-Klasse beim BCG Altenkrempe II mit 6:1 (3:0). Dabei waren die Gastgeber in den ersten 40 Minuten durchaus gleichwertig.

Lars Jürgensen erzielte per Foulelfmeter das 1:0 für Bujendorf (7.), Lukas Fiedler erhöhte auf 2:0 (28.). Die Gastgeber machten Druck und fanden im Bujendorfer Torhüter Thorsten Rau ihren Meister. Der Keeper parierte gleich drei hundertprozentige Chancen. Ab der 40. Minute spielte Altenkrempe in Unterzahl, da ein Spieler nach einer Tätlichkeit mit der Roten Karte vom Platz geschickt wurde. In der 43. Minute erhöhte Marcel Kramp auf 3:0. Trotz Unterzahl kamen die Altenkremper in den zweiten 45 Minuten zu ihren Chancen, doch wieder war Rau zur Stelle. Im Gegenzug schoss Lars Jürgensen das 4:0 (72.). Nils Reinhartz (80.) und Tom Paulsen (89.) bauten den Vorsprung aus. Morris Wieske markierte den Ehrentreffer zum 1:6 (90.).

„Das Ergebnis täuscht über den Spielverlauf hinweg. Der Unterschied stand heute zwischen unseren Pfosten“, lobte der Bujendorfer Trainer Andreas Pump die Leistung des Torhüters. Neben Rau wusste auch Lukas Classen zu überzeugen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen