Tennisherren 50 sind spitze

shz.de von
23. Mai 2017, 21:02 Uhr

Die Eutiner Tennisherren 50 haben mit einem 5:1-Erfolg gegen den VfB Kiel die Tabellenführung in der Verbandsliga verteidigt.

Im Spitzeneinzel setzte sich Peter Kowallik mit solidem Grundlinienspiel deutlich mit 6:1, 6:0 durch. Auch an Position zwei waren die Eutiner mit Marco Thedes kraftvollen Grundschlägen zum 6:2, 6:4-Zweisatzsieg erfolgreich. Stefan Fritzsche konnte nicht an seine Bestform anknüpfen und unterlag 5:7, 3:6. Das vierte Einzel bestritt Frank Cordua nach längerer Spielpause, er gab sein Comeback und verbuchte ein müheloses 6:1, 6:0.

Mit einem soliden Zwischenstand von 3:1 starteten die Eutiner in die Doppel Kowallik/Cordua setzten sich mit spektakulären Lobs und sicherem Netzspiel ungefährdet 6:2, 6:0 durch. Im zweiten Doppel erspielte sich das Erfolgsduo Thede/Fritzsche hervorragend eingestellt einen 6:1-, 6:0-Sieg.

„So kann es weiterlaufen für unser Team, das sich definitiv in der Verbandsliga etabliert hat“, freut sich Mannschaftskapitän Roland Dostall.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen