zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 00:21 Uhr

Tennisherren 40 III bleiben Bezirksligist

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Ein deutlicher Heimsieg gelang den Herren 40 III des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß in der Bezirksliga Ost gegen den TC Boostedt. Auch ohne die Stammspieler Thorsten Potz und Sven Unger erspielte sich das Team einen 5:1-Erfolg.

Michael Stahlberg ließ im Spitzenspiel mit 6:1, 6:3 nichts anbrennen. Jörg Schlüter sette sich 6:4, 6:1 durch. Stephan Barnstedt gewann langes und ausgeglichenes Match 6:4, 7:5. Teamkäpitän Marco Gelhardt fehlte das Quäntchen Glück, um nach 4:6, 6:4 den vierten Eutiner Einzelpunkt zu ergattern – er unterlag im Matchtiebreak 7:10. In den Doppeln wolltee der ETC den entscheidenden Siegpunkt holen. Diesen Plan setzten Jörg Schlüter und Kai Peters sicher und ungefährdet mit 6:2, 6:0 um. Das Sahnehäubchen auf den Heimerfolg bescherten Stahlberg/Barnstedt im höher gesetzten Doppel mit einem beherzt erkämpften 7:6, 6:4-Sieg.

Die Mannschaft steht zurzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Mit einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten Tennis Club Grün-Weiß Oldenburg wollen die Eutiner Ende März die Saison abrunden. Sie wollen mit einer guten Leistung den Verbleib in der Bezirksliga bestätigen.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Mär.2016 | 17:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen