zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

13. Dezember 2017 | 00:39 Uhr

Tennisherren 40 III bleiben Bezirksligist

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 07.Mär.2016 | 17:26 Uhr

Ein deutlicher Heimsieg gelang den Herren 40 III des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß in der Bezirksliga Ost gegen den TC Boostedt. Auch ohne die Stammspieler Thorsten Potz und Sven Unger erspielte sich das Team einen 5:1-Erfolg.

Michael Stahlberg ließ im Spitzenspiel mit 6:1, 6:3 nichts anbrennen. Jörg Schlüter sette sich 6:4, 6:1 durch. Stephan Barnstedt gewann langes und ausgeglichenes Match 6:4, 7:5. Teamkäpitän Marco Gelhardt fehlte das Quäntchen Glück, um nach 4:6, 6:4 den vierten Eutiner Einzelpunkt zu ergattern – er unterlag im Matchtiebreak 7:10. In den Doppeln wolltee der ETC den entscheidenden Siegpunkt holen. Diesen Plan setzten Jörg Schlüter und Kai Peters sicher und ungefährdet mit 6:2, 6:0 um. Das Sahnehäubchen auf den Heimerfolg bescherten Stahlberg/Barnstedt im höher gesetzten Doppel mit einem beherzt erkämpften 7:6, 6:4-Sieg.

Die Mannschaft steht zurzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Mit einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten Tennis Club Grün-Weiß Oldenburg wollen die Eutiner Ende März die Saison abrunden. Sie wollen mit einer guten Leistung den Verbleib in der Bezirksliga bestätigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen