zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 01:48 Uhr

Tennis: Zwei Siege zum Saisonstart

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 17.Nov.2014 | 17:54 Uhr

Mit zwei Siegen binnen acht Tagen feiern die Eutiner Tennis-Herren 40 in der Landesliga einen erfolgreichen Start in die Wintersaison. Sie setzten sich mit 4:2 gegen den TC Uetersen und mit 5:1 bei der TG Düsternbrook durch.

Das Auftaktspiel gegen den TC Uetersen entwickelte sich zu einem Krimi. Nach den Einzeln hieß es 2:2. Alexander Scholz gewann 6:0, 6:0. Jens Rönpage 6:1, 6:2.
Peter Kowallik musste sich nach zunächst gutem Start in drei Sätzen geschlagen geben, Christian Roth hatte
im Spitzenduell mit 4:6, 2:6 das Nachsehen. Nach dem glatten 6:1-, 6:3-Sieg von Scholz/Rönpage im ersten Doppel waren Roth/ Kowallik in der entscheidenden Phase des zweiten Matches hellwach und sorgten mit Ihrem 6:2, 0:6, 10:6-Sieg für den 4:2-Gesamtsieg. Im dann folgenden Auswärtsspiel gegen die TG Düsternbrook sorgten Peter Kowallik mit 6:0, 6:1 und Björn Bockelmann 6:2, 6:1 zügig für eine 2:0-Führung. Auch Alexander Scholz überzeugte, er erhöhte mit 7:5, 6:3 auf 3:0. Christian Roth dagegen unterlag in seinem Einzel gegen die Kieler Nummer 1. In den Doppeln standen die Weichen schnell auf Sieg, den Scholz/Kowallik mit ihrem ungefährdeten 6:0, 6:1-Erfolg klar machten. Roth/Bockelmann fanden im Laufe der Partie immer besser zu ihrem Spiel und erhöhten mit 7:5, 6:2 zum 5:1-Endstand.

Damit sammelten die Eutiner für ihr vorrangiges Saisonziel, den Klassenerhalt, vier wichtige Punkte. Wie das Niveau in den oberen Tabellenregionen aussieht, wird am 29. November der TC Glücksburg in der Eutiner Gustav-Tesnau-Halle zeigen. Gegen den Tabellenführer ist das Team des ETC Grün-Weiß Eutin Außenseiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen