zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 04:17 Uhr

Tennis-Herren 50 II behalten saubere Weste

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 04.Feb.2016 | 16:58 Uhr

In der Bezirksliga Ost behauptet die zweite Herren-50-Mannschaft des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß den zweiten Tabellenplatz. Sie gewannen die Auswärtspartien beim TC Boostedt mit 5:1 und beim TC Ahrensbök mit 6:0. Allerdings wurde das erste Heimspiel gegen die TSG Scharbeutz zu einer Zitterpartie, die die Eutiner 4:2 für sich entschieden.

Die Nummer eins Achim Bogs beherrschte seinen Gegner durchgehend klar und gewann 6:1, 6:1, ähnlich deutlich setzte sich Thomas Zöllner mit 6:0, 6:4 durch. Kurt Stiblewski erwischte einen schwarzen Tag und verlor gegen einen starken Gegner 3:6, 0:6.

Henrik Bockwoldt bekam es mit einem cleveren und spielstarken Kontrahenten zu tun und musste jeweils in einen spannenden Satztiebreak, bevor er seinen hart erkämpften 7:6-, 7:6-Sieg feiern durfte. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Martin Bruse und Martin Otte lieferten sich mit den Gegnern ein spannendes Match, mussten sich aber mit 3:6, 7:5 und im Matchtiebreak mit 9:11 geschlagen geben.

Im dramatischen ersten Doppel mit Holger Szellinski und Klaus-Peter Kluwe-Böttger gab es für die Scharbeutzer eine am Ende schmerzhafte Niederlage. Nach 3:6, 7:6 aus Eutiner Sicht sollte der Matchtiebreak die Partie entscheiden, beim Stand von 1:1 musste ein Gegenspieler verletzungsbedingt aufgeben, so kamen die Eutiner zum 4:2-Gesamtsieg.

Nach dem nächsten Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten TC Boostedt II kommt es Anfang März zum Spitzenspiel um den Verbandsliga-Aufstieg gegen Tabellenführer TC Heiligenhafen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert