zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 02:33 Uhr

Tennis-Herren 40 III holen Punkt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 29.Jan.2016 | 13:28 Uhr

Die dritte Herren 40-Mannschaft des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß hat in der Bezirksliga die Siegesserie des Verbandsliga-Absteigers und Tabellenführers TV Schwartau mit einem 3:3 gestoppt. Dabei gingen die Einzel- und Doppelpunkte je zur Hälfte an die beiden Teams.

Die Eutiner Nummer eins, Michael Stahlberg, unterlag im Spitzenduell mit 1:6, 2:6, sein Gegner hatte stets die bessere Antwort parat. Sven Unger kam mit dem unermüdlich konsequenten Defensiv-Spiel seines Gegners nicht zurecht und verlor 4:6, 2:6. Stephan Barnstedt spielte mit 6:2 einen souveränen ersten Satz, lag im zweiten bereits 2:5 zurück, spielte dann offensiver und setzte sich im Tiebreak des zweiten Durchgangs durch.

Das spannendste Einzel absolvierte Thorsten Potz an Position zwei. Zunächst haderte er mit dem starken Spin seines Gegenübers. Nach 4:6-Satzverlust fand er jedoch das passende Konzept und sicherte sich den zweiten Durchgang deutlich mit 6:2. Im entscheidenden Matchtiebreak wehrte Potz beim Stand von 6:9 drei Matchbälle ab und siegte am Ende 11:9.

Beim 2:2-Zwischenstand wollten sich die Eutiner nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben und stellten die Doppel mit Risiko auf. Sven Unger/Michael Stahlberg starteten im ersten Doppel zunächst fulminant mit starken Aktionen am Netz, verloren dann aber den Faden und unterlagen 4:6, 3:6. Thorsten Potz und Thomas Lepin brachen nach einem 7:6 im ersten Satz den Willen der Gegner und siegten im zweiten Satz souverän 6:1.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen