zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. August 2017 | 09:46 Uhr

Tennis Damen 40 halten dem Druck stand

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Damen 40-Mannschaft des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß hat sich mit einem glatten 6:0-Sieg beim SV Louisenlund den Verbleib in der Verbandsliga gesichert. In der vorletzten Saisonbegegnung stand das Team unter dem Druck gewinnen zu müssen.

Birgit Hein meisterte an Position vier ihre Aufgabe souverän und siegte glatt in zwei Sätzen mit 6:3, 6:3. Auch Birgit Janus an Position zwei ließ sich bis auf ein paar Anfangsschwierigkeiten im zweiten Satz nicht aus der Spur bringen und holte mit 6:2, 6:3 den zweiten Eutiner Siegpunkt. Im Spitzenduell gab Caroline Abrolat ihrer Gegnerin kaum eine Chance und machte den Sack kompromisslos mit 6:1 und 6:3 in zwei Sätzen zu. Petra Beer startete an Position drei zunächst mit einem 1:4-Rückstand, konnte den Satz aber noch zum 6:4-Sieg drehen, den zweiten Satz gab sie mit 2:6 ab. So musste der Matchtiebreak entscheiden, in dem die Eutinerin mit 10:4 die besseren Nerven zeigte. So war der Gesamtsieg nach den Einzeln perfekt. Sowohl Birgit Janus/Birgit Hein mit 6:1, 6:2 im ersten, als auch Ingrid Gutzeit/Petra Beer mit 6:2, 6:2 im zweiten Doppel marschierten glatt durch ihre Partien. Da der Verbandsliga-Klassenerhalt gesichert ist, können die Eutinerinnen ihr letztes Heimspiel am Wochenende in der Gustav-Tesnau-Halle unbeschwert angehen.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Feb.2015 | 18:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen