Eutin : Tempo 30 – Ein Lächeln gegen Raser

Avatar_shz von 02. November 2018, 11:39 Uhr

shz+ Logo
Wer angemessen fährt, sieht ein Lächeln.
1 von 2
Wer angemessen fährt, sieht ein Lächeln.

Mit Smiley-Tafeln und Öffentlichkeitsarbeit wollen Stadt und Politik Bewusstsein für Sicherheit in den 30er-Zonen schaffen.

Es gibt immer Menschen, die zu schnell fahren: Aus Sicht des Mobilitätsbeirates sind das in Eutin aber noch deutlich zu viele Autofahrer. Eine verdeckte Messung im Sommer in den damals neu eingerichteten Tempo-30-Zonen vor Schulen (Elisabethstraße), Kran...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen