Tanz, Torten und Bar – „Five up“ öffnet morgen

Freuen sich auf die Gäste: Tobias Sprock und Jackie Meyer .
Foto:
Freuen sich auf die Gäste: Tobias Sprock und Jackie Meyer .

shz.de von
22. Oktober 2015, 10:26 Uhr

Die Idee, die Adresse zum Namen zu machen, funktionierte schon bei anderen Gastronomen am Platz. Elfi-Jacqueline „Jackie“ Meyer eröffnet mit Tobias Sprock das „Five up“ am Eutiner Markt direkt neben der Drogerie. Los geht’s am morgigen Sonnabend, 14. November, um 9 Uhr mit einem Frühstücksbuffet. Es soll ein Ort zum Wohlfühlen sein und „typisch Eutin“, kündigen die Inhaber an. „Wir freuen uns, dass alles so schön geworden ist“, sagt Jackie Meyer.

Die Küche soll klein, aber raffiniert sein – kleine Speisen werden in Weckgläsern serviert und mit Produkten vom Wochenmarkt oder aus der Region zubereitet. Geöffnet ist von mittwochs bis sonnabends, dann wird es einen Mittagstisch geben, nachmittags Torten von einer Konditormeisterin und abends ab 18 Uhr Themenpartys: mittwochs Schlager und Musik der 70er bis 90er, donnerstags Pop, Rock, Funk und Soul, freitags „Top 100“, und sonnabends heißt es „Mix-up“ mit Musik querbeet.

Die Cocktail-Happy-Hour ist von 18 bis 19 Uhr. Eine Besonderheit für die Raucher: „Sie müssen bei uns nicht die Treppe runter vor die Tür, sondern haben eine extra Kabine“, sagt Meyer.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen