„Tante Ju“ wird „fliegendes Denkmal“

2qdq3710
1 von 2

shz.de von
25. Februar 2015, 16:02 Uhr

Das historische Lufthansa-Flugzeug vom Typ Junkers Ju 52 soll zum „fliegenden Denkmal“ erklärt werden. Darauf haben sich die Fluggesellschaft und das Amt für Denkmalschutz der Hamburger Kulturbehörde jetzt verständigt. „Die Tante Ju besitzt eine große luftfahrthistorische Bedeutung“, sagten die Denkmalpfleger der Hansestadt. Die 1936 gebaute „Tante Ju“ ist jedes Jahr im Sommer zu Rundflügen unterwegs; am 14. Mai ist sie wieder in Lübeck zu Gast, wird von dort auch ihre Runden über Ostholstein und Co. drehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen