Tag des Zauns stößt auf reges Interesse

drlutzwernerp1020875 (2)

shz.de von
14. Mai 2018, 16:05 Uhr

Einen Tag drehte sich im Eutiner Küchengarten alles um naturnahe Zäune und Hecken. Der „Tag des Zaunes“ stieß auf reges Interesse. Zusätzlich bot der Freundeskreis Schloss Eutin in einem Workshop die Fertigung einer Benjeshecke und eines Weidenflechtzaunes an. Der achtjährige Magnus aus Hamburg war eifrig bei der Sache, als ihm Naturgestalterin Susanne Reiter beim Flechten der Weidenruten half. Dr. Lutz Werner (Foto, li.) informierte Interessierte über die Vorteile einer lebenden Begrenzung. Eine Fotoausstellung und Informationsmaterial des Naturschutzbundes gaben weitere Anregungen. Als Stärkung luden die beiden Köchinnen Wadha Taktak und Doha mit Helferinnen und Helfern zu einem köstlichen arabischen Büfett ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen