Tag der offenen Tür in Labor

shz.de von
16. Februar 2016, 17:22 Uhr

Der Umzug ist beendet: Das Labor für hämatologische Spezialdiagnostik der Klinik für Innere Medizin II am Kieler Uni-Klinikum, zeitweise im Städtischen Krankenhaus untergebracht, hat jetzt neue, größere Räumlichkeiten in unmittelbarer Campusnähe bezogen. Zur Eröffnung des neuen Labor-Standortes (Langer Segen 8/10) lädt das UKSH für Sonnabend, 20. Februar, von 11 bis 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Das Labor verbindet patientennahe Diagnostik und Grundlagenforschung. Der Schwerpunkt liegt bei Leukämien und Lymphomen (Lymphdrüsenkrebs).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert