„Swinging Broadway“ im Malenter Kurpark

Die „Sultans of Swing“ machen sich musikalisch auf in Richtung New York zum Broadway.
Foto:
1 von 2
Die „Sultans of Swing“ machen sich musikalisch auf in Richtung New York zum Broadway.

shz.de von
05. Juli 2017, 13:30 Uhr

Angekündigt ist eine Entdeckungsreise in das Showbusiness der 30er und 40er Jahre unter dem Motto „Swinging Broadway“. Die „Sultans of Swing“ treten am Sonnabend, 15. Juli, ab 19.30 Uhr in Malente auf – bei gutem Wetter auf der Freilichtbühne des Kurparks, sonst im Kursaal.

Der New Yorker Broadway, das Theaterviertel am Times Square, war der Ort, wo in Musicals und Revuen jene Melodien erstmals erklangen, die später zu Evergreens des „American Songbooks“ wurden – mit Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, Duke Ellington und vielen anderen amerikanischen Komponisten.

Zur von Gitarrist Jens „Doc“ Köhler geleiteten Band gehören vier Bläser, Rhythmusgruppe und Sängerin Johanna Bularczyk.

Karten für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro, Schüler und Studenten 5 Euro) gibt es beim Tourismus-Service Malente (Bahnhofstr. 3) und an der Abendkasse.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen