zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. August 2017 | 12:03 Uhr

SV Malente II unterstreicht Titelambitionen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Luftgewehr-Auflageschützen der Schwartauer Schützengilde machten auch in ihrem dritten Wettkampf der Landesliga mit dem 9:1 über die Ahrensburger SG deutlich, dass sie wieder in die Verbandsliga Schleswig-Holstein zurück wollen. Als zweiter Verein aus dem Kreis Ostholstein unterstrich der SV Malente II mit einem 6:4-Heimsieg gegen die SG Stuvenborn II ihre Titelambitionen. Tagesbester aus allen acht Teams war der Malenter Dieter Pirsig, der als einziger die Maximalringzahl von 300 Ringen schoss.

Bei Malente gegen Stuvenborn ging es zwischen Heidi Langenfeld und Wolfgang Thum spannend los. Nach 30 Schüssen strahlte die Malenterin erleichtert über 296:295 Ringe. Deutlicher ging es beim Duell Dieter Pirsig gegen Andreas Daniel zu, das Pirsig mit 300:296 Ringen gewann. Den dritten und entscheidenden Einzelsieg buchte Wolfgang Langenfeld mit 296:289, da spielte keine Rolle, dass Hans-Jürgen Machalke mit 287:296 unterlag und der als Ersatzmann für Cornelia Ried eingesprungene Manfred Scheff schon nach wenigen Schüssen aufgab. Am 15. Januar treten die Malenter bei Tabellenführer Bad Bramstedt an und treffen zudem auf die SG Wellenkamp als Zweiter, beide weisen 6:0 Punkte auf. Die Wellenkamper schlugen den SV Gut Schuss Ruhwinkel 6:4, zweimal entschied nur ein Ring Differenz. Die vier Ruhwinkler Dieter Jerzembek, Andrea Gerlach, Petra Petersen und Karin Kruse lieferten jeweils 296 Zähler ab, Bester war mit 297 Ringen Joachim Schlüter.

In der vierten Begegnung des Tages kamen die Lübecker Sportschützen mit ihrer „Luftpistolenmannschaft“ beim 7:3 überraschend zum ersten Saisonerfolg gegen die Sülfelder SG. „Wir haben uns auch noch zum Luftgewehrauflageschießen entschlossen, weil die übrigen Gewehrschützen im Verein nur freihändig in den Ligen starten wollen. Uns macht das einfach Spaß“, schilderte Horst Bergmeister nach seinen 298:295 Ringen die Intention.

Wolfgang Siebuhr glänzte mit 297 Ringen als treffsicherster Einzelschütze bei Tabellenführer Schwartau. Siebuhr wurde vor Kurzem als Landesschützenkönig geehrt.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Dez.2016 | 21:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen