Super- Ministerium für Gabriel

shz.de von
14. Dezember 2013, 00:32 Uhr



Die SPD will Parteichef Sigmar Gabriel als Superminister und Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier erneut als Außenminister in eine große Koalition schicken. Ursprünglich sollten Kabinettszuschnitt und Postenverteilung erst nach dem SPD-Mitgliedervotum bekanntgegeben werden. Das Ergebnis soll heute mitgeteilt werden. Doch bereits gestern kursierten die Namen der möglichen SPD-Minister. Gabriel soll demnach ein neu zugeschnittenes Wirtschafts- und Energieministerium übernehmen, SPD-Schatzmeisterin Barbara Hendricks das Umweltministerium. Damit wäre erstmals der Bereich Wirtschaft und Umwelt in einer Koalition in den Händen einer Partei. Generalsekretärin Andrea Nahles ist als Arbeits- und Sozialministerin vorgesehen. Damit wird ihr Posten frei und könnte womöglich an Schleswig-Holsteins SPD-Chef Ralf Stegner gehen. Seite 12

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen