Süseler Footballteam setzt Siegesserie fort

Die New Vikings aus Süsel zeigen ihre Freude über den Erfolg mit einem Selfie.
Foto:
Die New Vikings aus Süsel zeigen ihre Freude über den Erfolg mit einem Selfie.

shz.de von
06. September 2017, 21:29 Uhr

Die Süsel New Vikings siegten bei den Neumünster Demons mit 46:13. Damit haben die Süseler drei ihrer letzten vier Auswärtsspiele in der Football-Landesliga Schleswig-Holstein/Hamburg gewonnen.

In Neumünster gingen die Süseler früh durch Wide Receiver Tjark Geberbauer 6:0 in Führung. Die anschließende Conversion verwandelte Running Back Arne Duwensee. Die Demons verkürzten auf 6:8, doch die Vikings konterten durch „Kuba“ Leszczynski zum 14:6. Duwensee erhöhte auf 16:6. Im zweiten Quarter bauten die Vikings ihre Führung durch einen Acht-Yard-Run ihres Quarterbacks auf 22:6 aus. Leszczynski nutzte die folgende Zwei-Point-Conversion zum 24:6. Running Back „Eddy“ Sulcs erhöhte durch einen kurzen Run auf 30:6. Die anschließende Conversion schloss erneut Duwensee zum 32:6 ab. Kurz vor der Pause verkürzten die Gastgeber mit einem weiteren Touchdown und einem Point-after-Touchdown auf 13:32. Im vierten Quarter legten die Wikinger nach und zogen nach einem 27-Yard-Paß von Zetazate auf Leszczynski auf 38:13 davon. Duwensee erhöhte via Zwei-Point-Conversion auf 40:13. Den Schlusspunkt setzte der zweite Quarterback der Vikings, Björn Eggers, mit einem Vier-Yard-Run zum 46:13.

Bereits am 16. September kommt es zu einem Wiedersehen der beiden Teams in Süsel.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen