Süseler Abstieg besiegelt

Gegenspielerin Sophie Kunze versucht den Torwurf der Süselerin Jessica Mühlenberg mit letztem Einsatz zu verhindern.
1 von 2
Gegenspielerin Sophie Kunze versucht den Torwurf der Süselerin Jessica Mühlenberg mit letztem Einsatz zu verhindern.

Handball-Regionsliga: TSV wehrt sich kaum gegen die Niederlage gegen die HSG Ostsee

shz.de von
16. März 2016, 13:09 Uhr

Eine deutliche 18:36(9:17)-Niederlage setzte es in der Regionsliga für die Handballerinnen des TSV Süsel im Kreisduell gegen die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz. Mit nur acht Feldspielerinnen hatten die Gastgeberinnen dabei kaum eine Chance und gerieten schnell ins Hintertreffen.

Technische Fehler und überhastet abgeschlossene Angriffe machten es den Ostseehandballerinnenen zu leicht, sie zogen bereits im ersten Abschnitt davon. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich, sodass der enttäuschte Trainer Thorsten Dittler die Niederlage auch in der Höhe für verdient hielt. „ Leider macht sich der Frust dieser Saison in allen Mannschaftsteilen bemerkbar, und somit ist auch kaum ein Aufbäumen und Kämpfen zu erkennen. Der Abstieg aus der Regionsliga ist nicht mehr abzuwenden, und ich hoffe, dass wir wenigstens die letzten Spiele anständig zu Ende bringen.“ Die Tore für den TSV Süsel warfen Sarah Steinnus (9), Nadine Behrens (3), Sonja Kutsch, Sabrina Redepenning (je 2), Corinna Markmann und Jessica Mühlenberg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen