süseler Kirche : Studenten nehmen Maß

Messen mit Scanner unterm Dach von St. Laurentius: Studenten der Fachhochschule Lübeck.
1 von 2
Messen mit Scanner unterm Dach von St. Laurentius: Studenten der Fachhochschule Lübeck.

Angehende Bauingenieure der Lübecker Fachhochschule dokumentieren den Zustand der Süseler Kirche St. Laurentius.

shz.de von
07. Mai 2018, 15:22 Uhr

Studenten der Fachhochschule Lübeck sind in diesen Wochen in der Süseler Kirche unterwegs. Die Männer und Frauen nehmen den Bestand von Gemäuer und Ständerwerk auf und werten sie anschließend aus.

Was aus den erhobenen Zahlen wird, können die 16 Studenten (Foto rechts) im Masterstudiengang Bauingenieurswesen noch nicht sagen. Erste Ergebnisse werden in zwei Monaten vorliegen, sagte ihr Dozent Michael Hoeft, Professor für Baugrafik und Holzbau.

Die Studenten maßen mit einem 3D-Laser-Scanner den Dachstuhl der Kirche auf. Jan Bülow kümmerte sich um den Untersuchungsaufbau und Anordnung der für das Gerät nötigen Referenzpunkte, die in Form von weißen Kugeln im Raum verteilt wurden. Sie seien nötig, damit der Scanner seinen Standort errechnen könne, erklärte der Lübecker.

Ein Teil der Gruppe hatte da bereits eine Drohne um das Kirchengebäude fliegen und Bilder machen lassen. So würden die Schäden etwa an den Außenwänden des Turmes aufgezeichnet, erklärte eine Studentin. Ihr Kommilitone Mohammed Abuharbid zeigte, dass die Risse in der Außenwand zwischen den Feldsteinen und dem Kalkmörtel teilweise bis zu 80 Zentimeter tief seien.

Elena Babizki, Marlena Franz und Steffi Richter freute der Einsatz. „Für uns ist das schön, dass es in die Praxis geht“, sagte Franz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen