zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

11. Dezember 2017 | 07:36 Uhr

Blackout : Stromausfall um Lütjenburg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 24.Aug.2013 | 00:33 Uhr

Ein Stationsschaden und Kabelschäden führten am Donnerstag und Freitag zu mehreren Stromausfällen im Amt Lütjenburg, teilte die Schleswig-Holstein Netz AG mit. Durch den Schaden in der Ortsnetzstation wurde das umliegende Netz kurzfristig erheblich belastet, was zu sogenannten Erdschlüssen – Kurzschlüsse in der Erde – führte. Nachdem die Schadensstellen identifiziert waren, entdeckten die Fachleute eine Vorschädigung der Isolierung der Stromleitungen – möglicherweise die Folge von Tiefbauarbeiten, die lange zurückliegen.

„Und da wir schon dabei sind, ziehen wir die für die nächsten Jahre geplante Sanierung großer Teile des Behrensdorfer Netzes vor und werden insgesamt rund 8000 Meter auswechseln“, sagt Bernd Brückert, Netzcenterleiter in Plön. Das Unternehmen hole zurzeit die notwendigen Genehmigungen ein und beauftrage Tiefbaufirmen mit den zu erwartenden Arbeiten. Einen Start der Arbeiten avisierte Bernd Brückert Anfang nächster Woche.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen