Streit um Rettung über Nord- und Ostsee

von
03. März 2015, 18:39 Uhr

Der Streit zwischen dem Bundesverkehrsminister Dobrindt und dem Bundestag um eine Neuregelung des zivilen Rettungsdienstes über Nord- und Ostsee spitzt sich zu. Obwohl der Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestags wegen Problemen bei den Rettungshubschraubern ein neues Konzept für den Such- und Rettungsdienst (SAR) verlangt hat, legt Dobrindts Staatssekretär Ferlemann jetzt alte Reformpläne vor. Seite 17

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen