zur Navigation springen

Ratekau : Streifenwagen vor Polizeistation in Brand

vom

Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei in Bad Schwartau hat die Ermittlungen aufgenommen.

shz.de von
erstellt am 06.Jul.2017 | 14:43 Uhr

Ratekau | In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag geriet ein Funkstreifenwagen vor der Polizeistation in Ratekau in Brand und wurde durch das Feuer stark beschädigt. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei in Bad Schwartau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Durch das Feuer und die Hitzeentwicklung wurde das Fahrzeug stark beschädigt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Dienstgebäude verhindern. Beamte der zur Brandzeit besetzten Polizeistation wurden nicht verletzt.

Die Lübecker Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei in Bad Schwartau haben die Ermittlungen aufgenommen. Vor diesem Hintergrund wurden zwei Sachverständige mit der Begutachtung des Fahrzeugs beauftragt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert