Schönwalde : Straßensperrung für dritten Bungsberglauf

Auf dem Bungsberg wird Sonnabend, 24. September, reichlich Betrieb sein. Zum dritten Mal richten der TSV Schönwalde und der ZVO den Bungsberglauf aus.

Avatar_shz von
20. September 2011, 12:02 Uhr

Schönwalde | Der Zwei-Kilometer-Schnupperlauf beginnt um 14 Uhr, der Fünf-Kilometer-Lauf wird um 14.30 Uhr gestartet und um 15.15 Uhr folgt der Start des Zehn-Kilometer-Laufs. Anmeldungen zur Teilnahme sind am Veranstaltungstag bis 13 Uhr möglich.

Der Straßenverkehr auf einigen Straßen im Bungsberggebiet wird eingeschränkt. Das betrifft die L 178 von 15.30 bis 16.30 Uhr, die Straße von Mönchneversdorf über Kirchmühl nach Kirchnüchel von 15.15 bis etwa 16 Uhr sowie die Straße zwischen Freudenholm und Bergfeld von 15.30 bis 16.30 Uhr. Die Straße Bungsberghof wird am 25. September ganztägig eine Einbahnstraße und nur in Richtung Mönchneversdorf befahrbar sein. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Schönwalde, Mönchneversdorf, Kasseedorf und Kirchnüchel übernehmen die Verkehrsregelung.

Die Verpflegung von Läufern und Zuschauern sei zu günstigen Preisen sichergestellt, verspricht Chef-Organisator Detlef Lichtenstein. Der in der Läufer-Szene bekannte Hans-Erich Jungnickel aus Kiel werde die Veranstaltung mit viel Fachkompetenz, aber auch launig moderieren. Wilfried Dähn sorge mit Musik für Stimmung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen