zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 09:36 Uhr

Strand 08 steht im Halbfinale

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Fußball-Verbandsligist Strand 08 hat sich im Kreispokal beim Kreisligisten TSV Lensahn nach Startschwierigkeiten mit 4:1 (1:1) Toren durchgesetzt. Im Halbfinale kommt es zum Duell Strand 08 gegen Eutin 08.

Lensahn gelang ein Blitzstart, Finn-Ole Ratje erzielte bereits in der zweiten Minute die 1:0-Führung. Strand 08 tat sich zu Beginn gegen laufstarke Lensahner schwer. Die Timmendorfer hatten mehr Ballbesitz, kamen aber nur selten gefährlich zum Abschluss. Die erste gute Möglichkeit nutzte Ismael Mamane zum 1:1 (19.). Strand 08 drängte jetzt auf die Führung, Lensahn stand defensiv gut geordnet.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Timmendorfer Angriffe zwingender, Mamane sorgte mit seinem zweiten Treffer für die 2:1-Führung (53.). Die Begegnung blieb spannend, Lensahn wurde mutiger und kam zu Möglichkeiten. Der kurz zuvor eingewechselte Kamin Krol traf in der 74. Minute zum 3:1. Bei Lensahn schwanden die Kräfte. Den 4:1-Endstand erzielte Alessandro Gottschalk (77.).

Am heutigen Sonnabend will Strand 08 die Tabellenführung in der Verbandsliga Südost verteidigen. Um 14 Uhr ist der SSV Güster zu Gast in der Strand-Arena. Die Timmendorfer Serie in der Liga ist beeindruckend. Seit elf Spielen hat die Mannschaft von Frank Salomon nicht mehr verloren, gewann die letzten sechs Spiele mit einer Tordifferenz von 26:3 Treffern.

Auch die Gäste aus dem Herzogtum Lauenburg haben im bisherigen Saisonverlauf überzeugt. Sie halten auf dem fünften Tabellenplatz Anschluss zur Spitze. Mit einem Sieg in dem Spitzenspiel kann Strand 08 einen direkten Verfolger auf Abstand halten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen