zur Navigation springen

Strand 08 rehabilitiert sich mit sechs Treffern

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

In der Fußball-Verbandsliga Süd-Ost präsentierte sich Strand 08 gut erholt von der 2:6-Niederlage in Pansdorf. Die Timmendorfer gewannen bei Eintracht Groß Grönau deutlich mit 6:0(2:0) Toren.

Im ersten Durchgang versteckten sich die Gastgeber keineswegs und hielten gut mit. Im Abschluss waren die Gäste jedoch cleverer und gingen in der 15. Minute durch Wahab in Führung. Nach knapp einer halben Stunde erhöhte Strand 08. Nach einem Freistoß von Wölki war Kapitän Timo Schwartz zur Stelle und erzielte den 2:0-Pausenstand.

Zu Beginn des zweiten Durchganges drängte Groß Grönau vergeblich auf den Anschlusstreffer. So war die Partie mit dem 3:0 durch Wahab entschieden. Strand 08 hatte die Partie nun klar im Griff, während die Gastgeber kaum noch Gegenwehr leisteten. Alessandro Gottschalk, Marco Pajonk und Cekala schraubten das Ergebnis auf 6:0. „Das war sicherlich kein Zauberspiel, aber eine deutliche Steigerung. Am Ende hätten wir sogar höher gewinnen können, aber das Ergebnis entspricht so dem Spielverlauf“, meinte Co-Trainer Daniel Safadi.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen