Strand 08 ist locker weiter

shz.de von
08. September 2016, 20:24 Uhr

Strand 08 hat im Achtelfinale des Kreispokals mit 11:0(6:0) bei der Bujendorfer Spielvereinigung gewonnen. Der Schleswig-Holstein-Ligist gab sich am Mittwochabend vor etwa 180 Zuschauern gegen den Tabellenfünften der A-Klasse keine Blöße. Toni Rohrbach eröffnete das Torspektakel (8.). Durch ein Eigentor von Benjamin Wutzke geriet Bujendorf mit 0:2 in Rückstand (10.). Dreimal Rohrbach und einmal Oscar Herzog markierten den 6:0-Pausenstand (14., 22., 24., 39.). Nach dem Seitenwechsel trafen erneut Toni Rohrbach (66.), dreimal Furkan Kalfa (54., 71., 82.) und Felix Hinkelmann (88.). Der Bujendorfer Trainer Jörg Barenscheer nahm die Niederlage gelassen: „Die Mannschaft hat sich gegen Strand 08 gut gehalten und blieb auch nach den Gegentoren ruhig. Strand hat die jungen Bujendorfer zu Fehlern gezwungen. Man verliert ungern in der Höhe, doch es war gegen einen Schleswig-Holstein-Ligisten nicht mehr drin.“ Der Timmendorfer Trainer Frank Salomon meinte: „Bujendorf hat nach seinen Möglichkeiten gekämpft und sich sehr fair gezeigt.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen