zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 23:51 Uhr

Strand 08 holt in Siebenbäumen drei Punkte

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der NTSV Strand 08 konnte sich in der Fußball Verbandsliga Süd-Ost über den dritten Saisonsieg freuen. Bei Grün-Weiß Siebenbäumen gewannen die Timmendorfer verdient mit 3:1(1:0) Toren.

Die Gäste gingen verdient in Führung (26.). Marco Pajonk setzte sich auf der linken Seite durch, legte den Ball auf Osayi Osagiede ab, der einen Gegenspieler stehen ließ und zum 1:0 vollendete. Timmdendorf hatte weitere gute Chancen, versäumte es aber, die Führung bis zur Pause auszubauen. Siebenbäumen kam nur selten in die Nähe des Timmendorfer Tores. Kurz vor der Pause hatte Jannik Gerlach die einzige Möglichkeit für Siebenbäumen, scheiterte aber an Torhüter Sandeep Singh.

Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte Strand das Spiel. Neuzugang Ismael Mamane profitierte von einer verunglückten Abseitsfalle der Gastgeber, spielte den Ex-Strander Kevin Pour im Siebenbäumener Tor aus und erhöhte auf 2:0 (54.). Der Timmendorfer Verteidiger Isaac Donyina köpfte eine harmlose Flanke unglücklich zum 1:2 ins eigene Tor (83.). Siebenbäumen drehte daraufhin auf, drängte auf den Ausgleich, ohne sich dabei klare Chancen zu erspielen. In der Nachspielzeit sorgte Pajonk mit einem Konter zum 3:1 für die Entscheidung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen