zur Navigation springen

Strand 08 bringt aus Heikendorf ein torloses Unentschieden mit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der NTSV Strand 08 kam in der Schleswig-Holstein-Liga beim Heikendorfer SV nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. Die Timmendorfer waren über 90 Minuten die überlegende Mannschaft. Die Heikendorfer standen tief in der eignen Hälfte und baute zwei Abwehrriegel vor dem eigenen Strafraum auf.

Strand 08 kombinierte sich immer wieder durch das Mittelfeld, kam aber zu keinen klaren Torchancen. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste mehr Ballbesitz und wussten im Mittelfeld zu überzeugen. Vor allem Hayri Akcasu bot ein starkes Spiel, ging lange Wege und schaltete sich immer wieder ins Angriffsspiel ein. Der klare Torabschluss blieb aber die Ausnahme, immer wieder konnte ein Heikendorfer den Ball klären. Kurzen Jubel gab es in der 64. Minute, Beytullah Bilgen bediente Philipp Baasch, der den Ball im Tor versenkte. Der Treffer fand wegen Abseitsstellung des Torschützen aber keine Anerkennung.

Kurz vor Spielende hatte der Heikendorfer SV mit einem Konter die einzige gute Chance, aber den Gastgebern fehlte gestern die Zielstrebigkeit. Der Timmendorfer Trainer Frank Salomon sagte: „Nach dem Spielverlauf hätten wir gerne die drei Punkte mitgenommen. Wir müssen uns aber mit dem einen Punkt zufrieden geben.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen