zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 05:53 Uhr

Strand 08 bliebt oben dran

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Schleswig-Holstein-Liga: Timmendorfer behaupten sich mit 3:1 gegen den TSV Kropp in der Spitzengruppe

shz.de von
erstellt am 12.Okt.2014 | 11:41 Uhr

Nach dem 3:1(2:1) Sieg von Strand 08 gegen den TSV Kropp zog Trainer Frank Salomon ein zufriedenes Fazit: „Wir haben heute verdient gewonnen.“ Mit dem Erfolg untermauerten die Timmendorfer ihren Platz in der erweiterten Spitzengruppe des Schleswig-Holstein-Liga.

Kropp hatte die erste Chance der Partie, ein Kopfball von Finn Langkowski ging knapp am Tor vorbei. Von da an bestimmte Strand das Spiel. Bereits im Gegenzug gingen die Gastgeber in Führung. Patrick Piesker setzte sich auf der linken Seiten durch und passte den Ball flach in die Mitte. Beytullah Bilgen und Paulinus Igbowke konnten von der Verteidigung noch am Abschluss gehindert werden, am langen Pfosten lauerte Jan-Uwe Prüßmann, der mit einem platzierten Schuss das 1:0 erzielte (3.). Die Timmendorfer gingen energisch in die Zweikämpfe und suchten zielstrebig den Weg zum Tor. Nach Vorarbeit von Sebastian Gohrke verfehlte Prüßmann das Tor nur knapp (11.). Piesker und Bilgen stellte die Gästeabwehr immer wieder vor Probleme.

Nach Vorarbeit von Piesker traf Bilgen den Ball in aussichtsreicher Position nicht richtig (17.). Das 2:0 ging von einem gewonnenen Zweikampf vom Prüßmann aus. Über Bilgen kam der Ball zu Piesker, der zum Tor zog und traf (29.). Von Kropp kam bis dahin offensiv nur wenig, überraschend gelang den Gästen durch Jörn Vogt der 1:2-Anschlusstreffer (30.). Kropp wurde daraufhin stärker, Strand 08 blieb aber spielbestimmende und hatte kurz vor der Pause die nächste große Chance. Aus zehn Metern schoss Bilgen den Ball freistehend über das Tor (45.). Nach der Pause wurde xer TSV Kropp gegen jetzt defensivere Timmendorfer stärker, die Gastgeber blieben aber die torgefährlichere Mannschaft. Nach einer Flanke von Prüßmann köpfte Piesker das 3:1 (66.).

In der Schlussphase kam Kropp zu einige Chancen, die Gäste waren im Abschluss aber zu harmlos. Nur in der 86. Minute wurde es für Strand 08 gefährlich, als ein abgefälschter Schuss knapp am Tor vorbeiging.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen