Strand 08 bleibt Tabellenführer

Mit dem Kopf erzielte Marco Pajonk den Ausgleich in der 79. Minute. Fotos: Thore Jürgensen (2)
1 von 2
Mit dem Kopf erzielte Marco Pajonk den Ausgleich in der 79. Minute. Fotos: Thore Jürgensen (2)

Nur ein Unentschieden gegen den Aufsteiger Bordesholm / Drei erkrankte Stammspieler erforderten diverse Positionsänderungen

shz.de von
09. September 2018, 10:59 Uhr

Der NTSV Strand 08 kam in der Fußball-Oberliga Schleswig-Holstein gegen den Aufsteiger TSV Bordesholm nicht über ein 1:1(0:0) Unentschieden hinaus. Trotzdem bleiben die Ostholsteiner Tabellenführer, der Vorsprung auf die Verfolger ist aber auf einen Punkt geschrumpft.

Da mit Jan-André Sievers, Eric Owusu und Marcel Meier gleich drei Stammspieler krankheitsbedingt ausfielen, war NTSV-Trainer Frank Salomon gezwungen, die Mannschaft auf mehreren Positionen umzustellen. Strand 08 tat sich von Beginn an schwer. Die Gastgeber hatten zwar mehr Ballbesitz, wirkten im Spiel nach vorne aber ideenlos.

Die Bordesholmer agierten sehr engagiert, waren bissig in den Zweikämpfen und kamen nach schnellem Umschaltspiel zu guten Torchancen. Simon Stegner traf aus spitzem Winkel nur das Außennetz des Timmendorfer Tores (9.), Pascal Entinger verfehlte mit einem Kopfball das Tor knapp (21.) und Jonas Roemke scheiterte am stark reagierenden NTSV-Schlussmann Yilmaz Caglar (28.). Auf der Gegenseite suchten die Timmendorfer immer wieder den Abschluss, zwingend waren die Möglichkeiten aber nicht.

Im zweiten Durchgang wurden die Aktionen von Strand 08 druckvoller. Die Gradlinigkeit vor dem gegnerischen Tor fehlte aber weiterhin. Arnold Hoeling hatte die Führung für die Gastgeber auf dem Fuß, traf freistehend aber nur das Außennetz (53.).

Salomon wechselte offensiv und brachte mit Neuzugang Flodyn Baloki für Jannik Gerlach und Sergen Tarim für Hoeling zwei frische Kräfte. Bordesholm spielte weiterhin mutig mit und ging durch Marcel Vones mit 1:0 in Führung (69.).

Das Spiel nahm an Tempo zu, Strand drängte sofort auf den Ausgleich. Abdullah Abou Rashed setzt sich auf dem Flügel durch, bedient Marco Pajonk, der zum 1:1 einköpfte (79.).

Strand 08 war in der Schlussphase dem Siegtreffer nah, Marcus Steinwarth scheiterte aus vielversprechender Position an Gästetorhüter Thorsten Schütt (86.). Kurz darauf parierte Schütt einen Schuss von Abou Rashed (88.) und auch in der Nachspielzeit konnte Abou Rashed den Ball nicht mehr im Tor unterbringen. „Wir konnten unsere Leistung heute nicht abrufen, Bordesholm hat sich das Unentschieden verdient“, sagte Salomon.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen