Steinmauer am Schlossgarten wird saniert

parkmauer

von
20. August 2014, 17:14 Uhr

Nach den Kanalisationsarbeiten an der Kaserne ist jetzt eine weitere Baustelle an der Oldenburger Landstraße in Eutin eröffnet worden. Mitarbeiter einer Firma aus Lütjenburg begannen mit der Freilegung eines Großteils der Steinmauer am Schlossgarten. Damit die alte Begrenzungsanlage neue Stabilität erhält, soll eine
Wurzelsperre ins Erdreich eingezogen und die Verfugung der Felssteine erneuert werden. Die größeren Steine sind fortlaufend nummeriert worden, so dass sie beim Neuaufbau wieder an die alte Stelle gesetzt werden können. Die Arbeiten sind bis Ende Oktober terminiert.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen