Steigerung in der 2. Hälfte

shz.de von
30. September 2014, 12:53 Uhr

HSG Holsteinische Schweiz IV gegen HSG Holsteinische Schweiz V hieß es in der Frauen-Kreisliga. Nach anfänglichen Schwierigkeiten setzte sich die HSG IV. klar mit 24:14 (10:6) durch. Der HSG IV gelang nicht viel aus dem Rückraum, kam in der Deckung zu weit heraus, was der HSG V Platz für Treffer schaffte. Nach einem Time-out fing sich die Abwehr mit Micaela Buck im Tor und ließ 15 Minuten lang keinen Treffer zu. In der zweiten Hälfte ging die HSG IV konzentrierter zur Sache, Sandra Worm (5) und Marnie Richert (4) fanden zu ihrer Form. Die weiteren Treffer erzielten Korinna Schlemminger (5), Monika Ahrens (4/1), Christina Ochs (3/3), Susanne Damlos (2) und Nina Richert (1).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen