zur Navigation springen

Steffan Helmich neuer Chef der Lehrgruppe B an der MUS

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Lehrgruppe B der Plöner Marineunteroffizierschule (MUS) hat mit dem 48-jährigen Fregattenkapitän Steffan Helmich gestern einen neuen Chef bekommen. Im Beisein des MUS-Kommandeurs, Kapitän zur See Matthias Kähler, übernahm Helmich die Leitung der Lehrgruppe vor rund 120 angetretenen Soldaten und Gästen von Christian Enghuber.

Der 48-jährige Fregattenkapitän wechselt nach gut zwei Jahren an der MUS nun ins Einsatzführungskommando der Bundeswehr nach Potsdam, um dort in der Operationsleitung eine neue Verwendung anzutreten. Der Abschied fiel ihm sichtlich schwer: Die Verwendung sei zweifelsohne ein Höhepunkt seiner militärischen Laufbahn gewesen.

Der neue aus Eckernförde stammende Kommandeur, Steffan Helmich, kommt vom Einsatzführungskommando der Bundeswehr und wird
die Führung der Lehrgruppe voraussichtlich drei Jahre übernehmen. Er freue sich über die MUS mit ihrer attraktiven Liegenschaft aber auch ein zufriedenes und hoch motivierte Stammpersonal mit erfolgreichen Lehrgangsteilnehmern.

Kapitän Matthias Kähler lobte den scheidenden Enghuber als eine „Führungspersönlichkeit von besonderem Schrot und Korn“. Er habe die Fähigkeit, unter dem Motto „hart, aber herzlich“ dicht bei den Soldaten zu sein. Er sei ein „Klartext-Typ“.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Sep.2015 | 12:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen