Startschuss für den 13. Kreis-Plön-Lauf

Rotary-Präsident Jürgen Struck (hinten links) verteilte 4000 Euro an vier Vereine und Verbände aus dem Kreis Plön.
Rotary-Präsident Jürgen Struck (hinten links) verteilte 4000 Euro an vier Vereine und Verbände aus dem Kreis Plön.

von
21. März 2017, 13:52 Uhr

Wenn sich am 11. Juni beim 13. Kreis-Lauf-Plön die Teilnehmer ihren Staffelstab in die Hand geben, wird jeder Läufer eine Startnummer bekommen. Das war eine der Neuerungen, die Wilfried Sommer, Vorstandsmitglied der Förde Sparkasse und Organisator, bei der Einladung zum 100-Kilometer-Staffellauf 2017 verkündete. Anlass war eine Spendenübergabe aus dem Erlös des 12. Kreis-Laufs 2016 an vier Sportvereine und -verbände aus dem Kreis Plön.

Traditionell ist der Kreis-Lauf von Rotary Club Plön und Kreissportverband Plön eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Jugendsportförderung. Der aktuelle Rotary-Präsident Jürgen Struck verteilte je 1000 Euro an Bernd Kiefer (Vorstandsmitglied VfR Laboe), Jörn Mißfeldt (Vorsitzender Plöner Segler-Verein/PSV), Joachim Stender (2. Vorsitzender Kreishandballverband) und Rai-ner Bechem (Heikendorfer Yachtclub). Bei den vier Institutionen stehe nicht nur der leistungsbezogene, sportliche Gedanke im Vordergrund.

Nach Sommers Worten seien in 13 Jahren dank Sponsoren rund 40  000 Euro zusammengekommen. Ein flexibler Shuttle-Service wird eingerichtet, weil es in 2016 nicht genügend Fahrer zu und von den Wechselpunkten gegeben habe. Im vergangenen Jahr traten 28 Staffeln an, wünschenswert seien 50, erwartet würden etwa 30. Als Präsent erhält jeder Läufer in diesem Jahr ein blaues Halstuch mit Emblemen. Die Summe der Preisgelder sei etwas höher als in den Vorjahren.

Der Lauf ist offen für jedermann, pro Staffel sollten 16 Läufer (höchstens 20) antreten, da es 16 Teilstrecken gibt. Start ist um 9 Uhr in Plön, Siegerehrung auf dem Gelände der Freien Turnerschaft Preetz ab 18 Uhr. Im Fichtestadion beginnt um 13 Uhr ein Familien- und Spielenachmittag mit Bambino-Lauf (15.15 Uhr) und Musik. Die Tour führt von Plön über Lütjenburg, Panker, Ostseewanderweg, Schönberger Strand, Laboe, Fördewanderweg, Heikendorf, Mönkeberg, Schönkirchen, Raisdorf nach Preetz. Das Startgeld beträgt für Jugendliche 3 Euro. Erwachsene zahlen 5 Euro. Meldeschluss ist der 1. Juni. Broschüren mit Anmeldeformularen liegen in Vereinsheimen und bei sportlichen Veranstaltungen aus. Anmeldung auch im Netz möglich:

www.kreis-lauf-ploen.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen