zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. August 2017 | 21:14 Uhr

Starkes Mittelfeld

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

C-Klasse: Griebeler SV besiegt den TSV Süsel im Duell der Nachbarn 3:0

Der Griebeler SV besiegte in der C-Klasse den TSV Süsel mit 3:0(1:0). Die Entscheidung fiel in den letzten zehn Minuten.

Fabian Fischer erzielte nach fünf Minuten das 1:0. Fischer lupfte den Ball über den Süseler Torwart Kevin Knust ins Tor. Nach der Führung hatten die Gastgeber optisches Übergewicht, es fehlte aber am letzten Pass. Die besten Chancen verbuchten Tim Marckmann und Johannes Schütt. Mit zunehmender Spieldauer baute Süsel mehr Druck auf. Beide Teams neutralisierten sich jedoch oftmals mit ihren Zweikämpfen im Mittelfeld. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatten die Gäste gleich mehrere Chancen, doch der Ball wollte nicht über die Linie. In den zweiten 45 Minuten stand Griebel sicherer in der Defensive und machte den Süseler Angreifern das Leben schwer. In der 81. Minute traf Johannes Schütt zum 2:0. Die Vorlage gab
Fiete Schünemann. In der 88. Minute schoss Jan-Patrick Möller aus 16 Metern das 3:0.

„Das war ein nicht so hitziges Derby. Süsel hat nach unserer Führung versucht, Druck aufzubauen, ist aber nicht gefährlich vor unser Tor gekommen. In der zweiten Hälfte haben wir das Mittelfeld verstärkt. Ein Sonderlob hat sich Dennis Hopp verdient, der dem Süseler Stürmer Torben Lau keine Chance gab“, lautete das Fazit des Griebeler Trainers Dirk Lange.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Okt.2014 | 10:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen